Joomla

Gerhard Küntscher Society Portal

Gerhard Küntscher Society Portal

Für die international agierende Gerhard Küntscher Society realisierte MedienTeam das Re-Design und einen Onlinerelaunch. Zum Einsatz kam dabei wieder eins der Top 3 leistungsfähigesten Content-Management-Systeme. NAtürlich in responsiver Ausführung - also ausgabeoptimiert für mobile Endgeräte wie Tablets und Smartphones. Für die ausschließlich aus internationalem Fachpublikum bestehenden Mitglieder der Society, wurde ein vollautomatisiertes Membershipsystem mit Verwaltung nebst Zahlungsanbindung integriert. Damit wurde die zuvor aus vielen manuell verwalteten Exceltabellen bestehende Mirgliederverwaltung, bei dem auch jede einzelne Zahlung mit Währungsumrechnungen überprüft werden musste, deutlich optimiert und enorm erleichtert. Mit dem neuen WorkFlow konnten wertvolle Personalreccourcen und Zeit gespart werden, sowie die Fehlerquote deutlich reduziert werden.

Die Küntscher Society ist eine unabhängige Gesellschaft die dem begeisterten orthopädischen Chirurgen Küntscher und dessen Erfindung der Marknagelung gewidmet ist. Als internationale Organisation bietet die Society eine Plattform in Form eines interaktiven globalen Netzwerks von Chirurgen und Wissenschaftlern für die Weiterentwicklung und Förderung der Mark Osteosynthese. Denn vieles hat sich verändert, seit Gerhard Küntscher die Technik der Marknagelung eingeführt hat. Neue Materialien und die Verbesserung der Implantate setzen neue Maßstäbe bei der Markstabilisierung von langen Knochen.

Das Hauptziel der Gesellschaft ist es, das Erbe von Gerhard Küntscher zu erhalten und zu verbreiten. Um dies zu tun, bietet die Society mehrere Möglichkeiten. Sie fördert die Technik der Marknagelung, die Forschung zur Marknagelung von Frakturen und die Frakturbehandlung im Allgemeinen. Die Gesellschaft bietet Aus-und Weiterbildungen durch jährliche internationale Treffen. Sie unterstützt lokale Vereine bei der Organisation von Symposien über die Marknagelung und organisiert selbst Symposien bei großen internationalen Meetings mit hochrangigen Gästen. Für eine verbesserte Betreuung von Verletzten publiziert die Gesellschaft eine internationale Fachzeitschrift die es den Mitgliedern ermöglicht, ihre wissenschaftlichen Arbeiten zu veröffentlichen und zu verbreiten um mit den neuesten Entwicklungen in der Trauma -und Bruchversorgung Schritt zu halten und diese stetig weiterzuentwickeln.

Gerhard (Bruno Gustav) Küntscher (geb. am 6. Dez. 1900 in Zwickau; gest. am 17. Dez. 1972 in Glücksburg) war ein deutscher Chirurg, der die Marknagelung erfand. Mit Lorenz Böhler und den Belgiern Robert Danis und Albin Lambotte gehört er zu den Pionieren der Unfallchirurgie, die von der Arbeitsgemeinschaft für Osteosynthesefragen als Vorbilder gesehen werden. Küntscher untersuchte Bau und Funktion von Knochengewebe, stellte in Experimenten erstmals den Kraftfluss in Röhrenknochen dar und erforschte die Bruchheilung und Kallusbildung. Weltberühmt wurde er durch neue Implantate und Instrumente.

(mt 04/2014)

Jetzt anfragen!

Hiermit bestätige ich, das ich die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert habe (*):
Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe